Wie im Flugzeug

Im RailJet der ÖBB von Zürich nach Wien und der erste Abend im russischen Zug nach Moskau
RailJet der Österreichischen Bundesbahnen bei der Einfahrt in Zürich HB. Juli 2013
RailJet der Österreichischen Bundesbahnen bei der Einfahrt in Zürich HB. Juli 2013

Der RailJet der Österreichischen Bundesbahnen ÖBB düst teilweise mit 200km/h über die Schienen. Das fühlt sich an, wie in einem Flugzeug. Dies in einem sehr langen Tunnel bei Innsbruck. Ruhig und bequem. Zwei Attribute die ich auf anderen Zügen bald vermissen werde. Ausser einer lebhaften Familie, die in Landeck wieder ausgestiegen ist, war es an Board sehr angenehm. Ich konnte nun etwas lesen und schreiben. Die Zeit verflog eigenartig schnell. Noch keine Langeweile vom Zugfahren in Sicht. Gut so. Wäre ja nicht optimal, für die anstehende Trans-Sibirische Route. Wie im Flugzeug weiterlesen